Silvester in Niederschlesien

Reisedauer: 4 Tage
29. Dezember 2018 - 01.01.2019


Kultur, Genuss und Feiern.

Görlitz | Legnica | Rundfahrt Riesengebirge | Breslau | Potsdam
     

Tauchen Sie zum Jahreswechsel mit uns ein in eine Welt der Sagen und Beschaulichkeit rund um die Schneekoppe im Riesengebirge. Erleben Sie die historische Hauptstadt Schlesiens und spüren Sie die einstige Bedeutung der großen Handels- und Kulturstadt Breslau. Lassen Sie das alte Jahr entspannt und feierlich bei einer schlesischen Silvesterfeier im 4-Sterne-Hotel ausklingen und schlendern Sie durch die Keramikstadt Bunzlau am Neujahrstag. So starten Sie perfekt ins neue Jahr!

Tag 1 | Altstadt Görlitz und Legnica

Elite Reisen Silvester in Niederschlesien Peterskirche Görlitz
Voller Vorfreude auf den Jahreswechsel und die kommenden Tage starten wir im bequemen Reisebus und beginnen den Tag mit einem kleinen Sektfrühstück an Bord.
Auf dem Weg zu unserem exklusiven 4-Sterne-Hotel in Legnica machen wir noch einen Zwischenstopp in Görlitz am westlichen Ufer der Lausitzer Neiße. Görlitz blieb im Zweiten Weltkrieg fast vollständig von Zerstörungen verschont. Die historische Altstadt – geprägt durch Häuser aus der Spätgotik, Renaissance und Barockzeit – ist umgeben von ausgedehnten Gründerzeitvierteln. Mit über 4000 großteils restaurierten Kultur- und Baudenkmalen wird Görlitz oft als das flächengrößte zusammenhängende Denkmalgebiet Deutschlands bezeichnet. Dieses besondere Stadtbild macht Görlitz zu einem beliebten Filmdrehstandort, weshalb es bisweilen auch „Görliwood“ genannt wird. Am Abend erreichen wir unser modernes Hotel in Legnica, das für seine Qualität, das Ambiente und die Servicefreundlichkeit bekannt ist und selbst höchsten Ansprüchen gerecht wird. In einer herzlichen und familiären Atmosphäre wird hier die polnische Gastfreundschaft noch wirklich gelebt!
Elite Reisen Silvester in Niederschlesien Kathedrale Legnica

Tag 2 | Winterliches Riesengebirge – sagenumwobene Heimat Rübezahls

Der heutige Ausflug entführt uns auf einer Rundfahrt in die Welt des Nationalparks Riesengebirge, der Heimat des Berggeistes „Rübezahl“. In Hirschberg (Jelenia Gora) spazieren wir um den Marktplatz mit seinen wunderschönen Laubengängen.
Jelenia Gora Hirschberg
Im Anschluss besuchen wir den lebhaften Fremdenverkehrsort Krummhübel (Karpacz) am Fuße der Schneekoppe, dem höchsten Berg der Sudeten. Hier kommt beinahe schon alpine Stimmung auf. Großartige Landschaftsbilder und die berühmte mittelalterliche Stabholzkirche Wang sind Höhepunkte dieser Tagesetappe. Nach einem abwechslungsreichen und gleichermaßen erholsamen Ausflug wird dieser besondere Tag am Abend mit einem leckeren Abendessen im Hotel abgerundet.
Elite Reisen Silvester in Niederschlesien Schneekoppe im Riesengebirge

Tag 3 | Breslau entdecken und Schlesische Silvesterfeier

Nach einem reichhaltigen Frühstück starten wir zu einer ausführlichen Erkundungstour nach Breslau. Mit zahlreichen Unternehmen, Hochschulen, Forschungsinstituten, Theatern und Museen bildet Breslau das wirtschaftliche, kulturelle und wissenschaftliche Zentrum Niederschlesiens.
Im Jahr 1945 wurde Breslau nach über 600 Jahren wieder polnisch. In seiner wechselvollen Geschichte gehörte Breslau nach dem Tod des letzten Piastenherzogs Heinrich dem VI. zu Böhmen (zeitweise Ungarn) sowie zu Österreich und Preußen. Mit den zahlreichen historischen Bauten, Parkanlagen und Plätzen ist die Stadt heute Anziehungspunkt für Besucher aus aller Welt. Breslau war 2012 einer der Austragungsorte der Fußball-Europameisterschaft und 2016 Kulturhauptstadt Europas sowie Verleihungsort des Europäischen Filmpreises. Auf der Stadtführung werden wir also jede Menge Interessantes über die Stadt an der Oder entdecken!
Alte Stadthalle am Breslauer Marktplatz
Am Nachmittag kehren wir zu unserem Hotel zurück. Wer Lust hat, unternimmt noch einen Spaziergang durch das winterliche Legnica oder nutzt die Zeit zum Entspannen und Ausruhen, bevor es bei der Silvesterfeier schlesisch zünftig wird. Mit einem Galadinner sowie Musik und Tanz feiern wir vergnügt ins neue Jahr, das wir standesgemäß mit einem Glas Sekt begrüßen. Prosit Neujahr!
Silvester Sekt Feuerwerk

Tag 4 | Keramikstadt Bunzlau

Nach dem Ausschlafen und einem späten Frühstück treten wir entspannt den ersten Teil unserer Heimreise an. Unterwegs legen wir einen Zwischenstopp im traditionsreichen Bunzlau ein, Heimat der berühmten Bunzlauer Keramik.
Die Stadt Bunzlau. Ursprung der berühmten Bunzlauer Keramik.
Bunzlauer Keramik
Die Töpferei erlangte in der Stadt schon früh Bedeutung: Bereits 1511 wurde die städtische Töpferzunft erstmals erwähnt. Schon damals wurden reich verzierte, vielfältigste Gebrauchs- und Kunstgegenstände hergestellt. Im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich Bunzlau zu einer Keramikmanufaktur von europaweiter Bedeutung. Bei einem kleinen Neujahrs-Spaziergang genießen wir herrliche Ausblicke auf die Stadt. Und wer mag, verschafft sich zusätzlich auch noch Einblicke in die Historie der Bunzlauer Keramik beim Besuch einer der traditionellen Manufakturen.
Am späten Nachmittag machen wir uns erholt und gut gelaunt auf den Weg nach Hamburg.
  


Leistungen

  • Busreise im komfortablen Reisebus inkl. kleinem Sektfrühstück
  • 3x Übernachtung in einem Zimmer der gebuchten Kategorie
  • 3x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 2x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet
  • Stimmungsvolle Silvesterfeier mit üppigem Abendessen und diversen Getränken
  • (Live/DJ)-Musik, Tanz-Möglichkeit und Neujahrssekt im Hotel
  • Besuch der historischen Altstadt von Görlitz
  • Rundfahrt durch das Riesengebirge inkl. Reiseleitung
  • Stadtführung „Breslau - Schlesische Stadt“
  • Besuch von Bunzlau mit individueller Freizeit, z.B. zum Besuch einer traditionellen Keramikmanufaktur
  • Taxiservice
  • Kurtaxe
  • 4 Treuepunkte
  • Insolvenzversicherung

  


Hotel

****QUBUS-Hotel
Skarbowastrasse 2, 59-220 Legnica, PL
www.qubushotel.com

Preis

4 Tage inklusive aller vorab beschriebenen Leistungen:
€ 399,- p.P. im Doppelzimmer
€ 439,- p.P. im Einzelzimmer

Wichtiger Hinweis: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität (Rollstuhlfahrer/innen) nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unser Serviceteam wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Buchung

Zurück zur Übersicht